Hau-Rein-Den-Ding: Doppelpass Foren-Übersicht
Hau-Rein-Den-Ding: Doppelpass
Forum des Fanclubs Hau-Rein-Den-Ding
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
10. Freiluft-Turnier der offiziellen Fanclubs: 30.05-31.05.
Joerg


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beiträge: 222
Wohnort: Hamburg
Antworten mit Zitat
Hallo,

zur besseren Transparenz ist hierzu einen "thread" oder so?

Kader:
1 Schlecko (Sepp Maier)
2 Carsten (Manni der Libero)
3 Michel (Tanne Tarnart)
4 Schmoldie (Dennis Baris)
5 Ulf (Kirsten, Kämpfer)
6 Toby (Iaschwili)
7 Torben Kwiatkowski (Stammspieler des gloreichen Vereins Germania Cadenberge)
8 Mirco (Vollständiger Name: Miroslav Votava) Kollege Carsten
9 Holger (Vollständiger Name: Heiko Herrlich, und das mit der Nr. 9) Kollege Carsten
10 Maik (die Lunge Borchardt)


Transferverhandlungen:
Lars


Physiotherapeutin
Frau Müller-Wohlfahrt, vielleicht (Sandy?) bringt Carsten mit


Fans:
Gleddi
Friederike
Jörg


Zuletzt bearbeitet von Joerg am 31.05.2009, 18:35, insgesamt 4-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Neuverpflichtung und Absagen
Carsten


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 177
Antworten mit Zitat
Für das Turnier können wir eine herausragende Neuverpflichtung vermelden. Maik "die Lunge" Borchardt kommt ablösefrei zu HRDD. Auf Grund seiner konditionellen und fußballerischen Fähigkeiten wird er sicherlich als zukünftiger Leistungsträger zu sehen sein.
Absagen erhielt HRDD jedoch vom "Moorcore". Beide Spieler sagten ab. Hintergründe sind unbekannt, gerüchteweise liegen bessere Angebote vor.
Die Verhandlungen mit Lars dauern noch an. Auch hier soll ein großer ausländischer Verein ein Gegenangebot gemacht haben.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Gletti


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Cadenberge - Bremen
Antworten mit Zitat
Moin allerseits,

gestern Abend hat mich Thorben Kwiatkowski angerufen und mich um Aufschub gebeten.

Er weiß erst am 24.05.09, ob er mit dem glorreichen TSV Germania Cadenberge noch in die Relegation muss. Diese wäre dann u.U. am Wochenende des Fanclub-Turniers, was ihn sehr ärgern würde.

Wir werden also erst am 24ten sicher sagen können, ob wir auf sein Talent bauen können.

Gruß

Gletti
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Ergebnisse
Joerg


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beiträge: 222
Wohnort: Hamburg
Antworten mit Zitat
Vorrunde: Gruppe J
1) Milchmatics-Paraschnitten - Hau-rein-den-ding 0 : 2
Tore:Schmoldie, Thorben

2) Hau-rein-den-ding - Braun Weiße Maulwürfe 2 : 0
Tore: Ulf, Carsten

3) Hau-rein-den-ding - Tresenkurve 1 : 0
Tore: Mirco

-> 1. Gruppe J

Zwischenrunde
4) Hau-rein-den-ding - St. Pauli Finest 0 : 0
Tore: -

5) FC Kopfschuss - Hau-rein-den-ding 0 : 1[/b]
Tore: Maik

6) Hau-rein-den-ding - Grasgrüne Grashüpfer 0 : 0
Tore: -

-> 3. Gruppe C (schlechteres Torverhältnis)

Platzierung 17 -32
7) Hau-rein-den-ding - G.A.S. 3 : 0
Tore: Carsten Carsten, Mirco

8) Hau-rein-den-ding - U16 Ragazzie 0 : 2
Tore: -

9) Arschrockjugend - Hau-rein-den-ding 0 : 2
Tore: Mirco, Maik

-> Platz 22
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Fazit: Fanladen St. Pauli & Fanclub Sprecherrat
Joerg


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beiträge: 222
Wohnort: Hamburg
Antworten mit Zitat
Fanclub-Turnier an der Kollaustraße ein voller Erfolg

Am Wochenende luden der Fanladen und der Fanclubsprecherrat zum zehnten Freiluftturnier der eingetragenen Fanclubs des FC St. Pauli an die Kollaustraße ein. 58 Fanclubs folgten dem Ruf und verbrachten bei schönstem Sonnenschein ein durchweg erfreuliches Wochenende miteinander...

Nicht nur, dass in diesem Jahr besonders viele Kontakte zwischen den verschiedenen, aus dem ganzen Bundesgebiet angereisten Fanclubs entstanden – nein, auch der Umgang auf den vier heiligen Rasenflächen war dieses Jahr besonders geprägt durch faires Verhalten und kreative Problemlösungen. Das Fehlen jeglicher Schiedsrichter machte sich also kaum bemerkbar. Schön, wenn wir auch weiterhin auf solche Formalien verzichten könnten. Oft ist eben ein ausgegebenes Bier nach dem Spiel entspannender als eine endlose, hitzige Diskussion um einen Freistoß.

Viele Fans waren vor Ort, die sich dieses Wochenende nicht entgehen lasen wollten: Allein 526 Spieler plus zahlreiche Besucher, Verwandte, Kinder und Freunde bevölkerten die Anlage. Rund 1.000 Fans sahen also, wie in 280 Spielen, also 2.800 Minuten, im Grunde also 31 regulären Ligaspieltagen der verdiente Sieger ermittelt wurde... Und der heißt in diesem Jahr:

Die Stadtpark Rabbits! Herzlichen Glückwunsch!

Auf den weiteren Plätzen folgten:

46. Milchmatics-Paraschnitten
45. WKA Trullerbü
44. Pendler Lüneburg
43. 12-er Kette
42. Freibeuter DD
41. Harry’s Vagabunden
40. Hamburger Originale
39. Welcome to hell
38. BW Sippe
37. SPM Allstars
36. Bezugsgruppe No Limit
35. Chaoticker
34. Promillerntor
33. Abseitsfalle Alkohol
32. Arrogante Arschlöcher
31. Arschrockjugend Sankt Pauli
30. BW Maulwürfe
29. Skinheads Sankt Pauli
28. Bright Side Sankt Pauli
27. Flutlichtsturm
26. enfant terribles
25. G.A.S.
24. el fuego de Sankt Pauli
23. Diana´s Darlings
22. Hau-rein-den-Ding
21. Alte Schule
20. Millerntoristen
19. Carpe Diem
18. U16 Raggazzi
17. FC Kopfschuss
16. Tresenkurve
15. Halli Galli
14. Kleine Mexikaner
13. Sankt Pauli Deathheads
12. Wer hat die Fahne
11. BW Apple
10. Gleiche Höhe
9. Sankt Pauli Finest
8. No tengo idea
7. Grasgrüne Grashüpfer
6. Olsborg
5. WB Kaffeetrinker
4. Kommando Boys in brown
3. Viva con agua
2. Cosa Nostra
1. Stadtpark Rabbits


Spaßturnier
8. Minute 76
7. TJ Graceland
6. St. Ellingen
5. Queerpass
4. Basis Sankt Pauli
3. Die netten Kiezwichtel
2. Simulanten
1. Zauntitanen


Sonderpokale
Schädelpilscup für den besten Gesamtauftritt: 12er Kette
Fairplaypokal: Alte Schule
FC42 Wanderpokal: Freibeuter DD

Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Vom Kinderturnier und dem Eisverkauf der grasgrünen Grashüpfer über unermüdliche Leckereien aus der Küche des Clubheims, Kuchenverkauf von Queerpass und den Milchschnitten, Dosenwerfen, Freundschaftsspielen bis hin zum legendären Grillstand der Skinheads.

Durch spontane Beschaffung zweier Fernseher und der erforderlichen Übertragungstechnik war es dann auch möglich, pünktlich um 20 Uhr dem Pokalfinale beizuwohnen. Die anschließende Party war selten so gut besucht wie in diesem Jahr und das Bier kostete, Dank Generali Versicherungen, die das Turnier erstmals sponserten, lediglich 1 Euro.

Fans legten auf, Fans tanzten, Fans schenkten Bier aus und Fans tranken es. Es wurde gesungen, gefachsimpelt und Einladungen zu gegenseitigen Besuchen der Fanclubs machten die Runde. So soll es sein! Bis sich um ca. 2 Uhr auch die letzten Tresenkräfte in ihre Zelte begeben konnten... müde aber glücklich.

Dass mit leichten Ausfallerscheinungen am nächsten Morgen zu rechnen war, merkte man schon bei den ersten Spielen des Sonntags, von denen etliche ausfielen, da sich der Gegner noch im Tiefschlaf befand oder noch nicht anwesend war. Hier konnte man durch reines Erscheinen auf dem Platz schon ne Menge Plätze gut machen. Aber ab ca. 12 Uhr waren wieder in der Lage, das Turnier fortzusetzen und einen zweiten wunderschönen, sonnigen Tag zu verbringen. So schön es war, letztes Jahr am Millerntor einen Tag lang auf unserem heiligen Rasen spielen zu können, so klar wurde auch, dass so ein Erlebnis über zwei Tage von Fans für Fans organisiert nur dort ihren Platz hat. Trotzdem werden wir nächstes Jahr noch einmal versuchen, das Millerntor für das Turnier zu bekommen, um das Turnier dann möglichst im jährlichen Wechsel zwischen dem Millerntor und der Kollaustraße durchführen zu können.

Und Platz ist auch weiterhin... vor allem für Eure Ideen. Wir können bei rechtzeitiger Planung so ziemlich alles dort auf die Beine stellen, was uns diese zwei Tage noch angenehmer und schöner werden lässt. Wer also Ideen für das nächste Jahr hat - nur her damit! Ein großer Dank an alle, die immer wieder bereit waren zu helfen und sich kurzfristig um Lösungsmöglichkeiten zu kümmern. Nur so lebt ein solches Turnier! Und auch ein Dank an alle Teilnehmer für ein fast durchweg faires und entspanntes Miteinander!

So macht das Freiluftturnier richtig Spaß - wir vom Fanladen und vom Fanclubsprecherrat freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

Fanladen St. Pauli & Fanclub Sprecherrat
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
10. Freiluft-Turnier der offiziellen Fanclubs: 30.05-31.05.
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT  
Seite 1 von 1  

  
  
 Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.